September 2016/17

1. Wandertag

Der erste Wandertag führte die zweite, dritte und vierte Klasse der VS Ravelsbach zum Gipfelkreuz und zur Silbernen Eiche auf den Manhartsberg.

Herr MAREK brachte die Schüler und Schülerinnen kostenlos mit seinem Bus nach Kleinburgstall, zum Ausgangspunkt der Wanderung und wieder zurück. Vielen Dank!

 

img_1943 img_1934

Eindrücke der Wahrnehmungsförderung

Sensorische Integration und sensomotorische Wahrnehmungsförderung

Lernen mit allen Sinnen

Verknüpfung von Bewegung, Wahrnehmung und Lernen

Über unsere Sinne gelangen Reize zu unserem Nervensystem. Dort werden sie gespeichert, geordnet und verglichen. Nur durch diesen Prozess, die sensorische Integration, können wir den Körper und die Umwelt erfahren und angemessen auf sie reagieren.

Wenn das Zusammenspiel der Sinne funktioniert, können Kinder aufmerksam und konzentriert lernen und sich angemessen sozial verhalten.

Durch die Stimulation der Basissinne (Tastsinn, Gleichgewicht, Eigen- und Tiefenwahrnehmung) lernt das Kind seinen Körper kennen.

Die Förderung durch SI hilft unter anderem:

  • Einzelne Körperteile wahrzunehmen/ zu benennen
  • Den Körper als Ganzes zu erfassen
  • Fein- und Grobmotorik weiter zu entwickeln
  • Bewegungsplanung auszuformen
  • Auge/ Hand Koordination auszubilden
  • Selbstvertrauen aufzubauen
  • Zur Ruhe zu kommen

In den Fördereinheiten werden die Kinder dabei begleitet,  Erfahrungen mit allen Sinnen zu machen. In einer vorbereiteten Umgebung können die Kinder mit unterschiedlichen Materialien experimentieren, sich spüren und sich entfalten.